NewZealand Migration

 

Neuerscheinung: Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland

Leserfoto-Kalender Neuseeland 2016

 

Bestellen Sie den neuen Leserfoto-Kalender 2016 (Format: 500 mm x 350 mm) zum Preis von 24,95 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei, andere Länder zzgl. 3 €) risikofrei gegen Rechnung. Ansichten der Kalenderblätter und Bestellungen in unserem Shop.

 

 

Das aktuelle Heft ...

... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Auf der Suche nach den wahren Hobbit-Fans: Start des Hobbit Fan Fellowship Contest!

Wo leben die leidenschaftlichsten Hobbit-Fans? In Deutschland startet heute die erste von vier Phasen des Gewinnspiels „The Hobbit Fan Fellowship Contest“.

Zu gewinnen gibt es eine fünftägige Reise nach Neuseeland zu bekannten Drehorten der Hobbit-Trilogie. Für insgesamt 75 Gewinnspielteilnehmer mit je einer Begleitperson beginnt die Reise bereits Anfang November: Die Hobbit-Anhänger fliegen mit Air New Zealand, der offiziellen Airline von Mittelerde, nach Neuseeland. Ihr Gastgeber vor Ort, Neuseelands Tourismusorganisation Tourism New Zealand, begleitet die Fans zu den Drehorten. Auch weitere touristische Highlights des Kiwi-Landes stehen auf dem Programm.

Um sich für das Gewinnspiel zu qualifizieren, müssen die Hobbit-Fans jedoch zunächst vier Aufgaben bewältigen. Und bereits die erste – „Postkarte an Peter“ – erfordert Kreativität: Denn die Fans müssen online eine Nachricht an Regisseur Sir Peter Jackson senden, in der sie begründen, warum ausgerechnet sie die Reise nach Mittelerde gewinnen sollten.
Tourism New Zealand CEO, Kevin Bowler, ist schon jetzt begeistert: „Wir freuen uns, die Gewinner des Fan Contest in Mittelerde, Neuseeland zu begrüßen. Wir möchten ihnen zeigen, dass hier jeder Tag für Tag eine unerwartete Reise beginnen kann. Diese Reise wird für die Fans von Bilbo Beutlin & Co. sicher unvergesslich bleiben.“

Christopher Luxon, CEO von Air New Zealand, sieht im Wettbewerb eine einmalige Chance – sowohl für Hobbit-Fans als auch für den neuseeländischen Tourismus: „Air New Zealand hat in den vergangenen Jahren stark in Marketingkampagnen zur Promotion der Hobbit-Filme investiert. Und wir sehen, dass sich das nun in einem größeren Interesse an der Destination Neuseeland auszahlt. Der Fan Contest trägt hoffentlich seinen Teil dazu bei und verstärkt sogar den Wunsch, eine Reise in das Kinoland Mittelerde anzutreten“, so Luxon weiter.

Über den Gewinn:
Erste Station der Reise ist die Hafenmetropole Auckland, die immer wieder zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gewählt wird. Danach startet eine auf die Teilnehmer zugeschnittene Tour. Eine Kulturveranstaltung der Maori steht ebenso auf dem Programm wie ein traditionelles Hangi – ein Abendessen, das mit natürlicher Wärme unterhalb der Erdoberfläche zubereitet wird. Nächste Station ist natürlich Hobbingen, das detailgetreue Hobbit-Dorf aus „Der Herr der Ringe“ und der Hobbit-Trilogie. Die 150 Hobbit-Fans bekommen eine private Führung durch das rund fünf Hektar große Areal – und dürfen sogar einen Blick hinter die Kulissen der 44 Hobbit-Höhlen werfen. Hobbingen liegt eingebettet in den Weiten einer Schaffarm, nahe des malerischen Ortes Matamata in der Region Waikato, und ist einer der Besuchermagneten Neuseelands. Das abendliche, rauschende „Festessen der Zwerge“ fehlt natürlich auch nicht.

Eine Reise durch Mittelerde wäre nicht komplett ohne einen Besuch in Queenstown. Die Region um Neuseelands „Stadt der Abenteuer“ ist Schauplatz zahlreicher Kampfszenen der Hobbit-Filmreihe. Auf den Spuren ihrer Filmhelden durchwandern die Fans das Paradies und besuchen Argonath (Die Säulen der Könige), Heimat der Kawerau-Brücke zum bekannten Bungee Jumping. Eindrücklicher Kaffeestopp wird das Nebelgebirge bei Wanaka sein.

Die Fangemeinschaft von Bilbo Beutlin & Co. wird zudem weitere Drehorte von Mittelerde besuchen, die Sir Peter Jackson für seine sagenhafte Trilogie ausgewählt hat. Und kann sich selbst davon überzeugen, dass die atemberaubende Szenerie aus Jacksons Trilogien nicht nur ein Fantasiegebilde ist, sondern real existierende Orte, die der Urlauber in Neuseeland entdecken kann.

Zum Abschluss geht es nach „Wellywood“ zum exklusiven Prescreening des Films zusammen mit Sir Peter Jackson persönlich. Hier in der Hauptstadt Neuseelands hat Peter Jackson sein Filmimperium. Die Metropole gehört damit zum Pflichtprogramm eines jeden Mittelerde-Fans.

Über „Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere“:
Unter Regie von Peter Jackson und der Mitwirkung von Fran Walsh & Philippa Boyens & Peter Jackson & Guillermo del Toro basiert der Film auf dem Roman von J.R.R. Tolkien. Peter Jackson produzierte den Film in Kooperation mit Carolynne Cunningham, Zane Weiner und Fran Walsh. Die ausführenden Produzenten sind Alan Horn, Toby Emmerich, Ken Kamins, Carolyn Blackwood mit Philippa Boyens und Eileen Moran als Koproduzenten. Die Produktion fand in Jacksons eigenen Einrichtungen in Miramar, Wellington, statt sowie an verschiedenen Schauplätzen in Neuseeland. Die Nachbearbeitungen wurden bei Park Road Post Production in Wellington durchgeführt.

New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures präsentieren die Wingnut Films Produktion „Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere“. Wie auch die beiden ersten Filme der Trilogie „Der Hobbit 1: Eine Unerwartete Reise“ und „Der Hobbit 2: Smaugs Einöde“ ist der letzte Teil eine Produktion von New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures (MGM), mit New Line als geschäftsführender Produktion. Warner Bros. Pictures übernimmt den weltweiten Kinovertrieb, während ausgewählte internationale Gebiete sowie der internationale TV-Vertrieb durch MGM abgewickelt werden.

Mehr Informationen unter: www.thehobbitfancontest.com

Peter Jacksons Aufruf zum Fan Contest: http://www.youtube.com/watch?v=D2hxicfOqPs

Goto Top