Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Neue Website präsentiert Neuseelands Kochkultur

Eine Gruppe leidenschaftlicher Küchenchefs hat sich mit Vertretern von Tourismus, Medien und Event-Managern zusammengeschlossen, um Neuseelands Küche neu zu definieren und in die Öffentlichkeit zu bringen.

Ein wichtiger Schritt für das kulinarische Kollektiv ist die Website, auf der die Geschichte der neuseeländischen Esskultur erzählt werden soll. Seit März 2018 ist „Eat New Zealand“ online.

Mehr als 2.000 Restaurants, Lebensmittelproduzenten, Märkte und geführte Food-Touren im ganzen Land sind dort bereits gelistet.

Die Website ist die erste, auf der alle neuseeländischen Wochenmärkte gemeinsam zu finden sind, genauso wie zum ersten Mal regionale Informationen über Anbieter unter einer Adresse gesammelt wurden. Wer die Website besucht, kann sich eine maßgeschneiderte kulinarische Tour durch Neuseeland zusammenstellen.

Hinter dem Projekt „Eat New Zealand“ stecken drei Jahre harte Arbeit. Das Ziel ist es, die wichtigste Anlaufstelle für alles zu werden, was mit der neuseeländischen Koch- und Esskultur zu tun hat.

Gegründet wurde das ambitionierte Projekt von Meisterkoch Giulio Sturla aus dem preisgekrönten „Roots Restaurant“ in Lyttelton bei Christchurch. Er freut sich, dass die neuseeländische Küchen-Szene so gut und vertrauensvoll zusammenarbeitet.

Gemeinsam mit seinen Kollegen will Sturla der Welt zeigen, dass Neuseeland auch in Sachen Kulinarik einzigartige Eindrücke bieten kann. Sein großes Vorbild ist „New Nordic Cuisine“, eine „gastronationale“ Präsentation der skandinavischen Küche, die viele neue Touristen nach Schweden und Norwegen gelockt hat.

Sturla ist sicher, dass seine Food-Bewegung der Anfang einer neuen kulinarischen Ära in Neuseeland ist. Bald wird Neuseeland auch wegen seiner einzigartigen Produkte und Zutaten und den kulinarischen Erlebnissen, die Touristen hier erleben, einen Platz auf der Weltkarte einnehmen.

Gourmets aus aller Welt sollten schon mal die Koffer packen!

(Jenny Menzel)

Goto Top