Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

#getNZonthemap: Verschwindet Neuseeland von den Weltkarten?

Es scheint, als würden immer mehr Weltkarten einen Fleck auf der Erde auslassen – Neuseeland.

Berichte des BBC, des "Condé Nast Traveler" und des britischen "Telegraph" verbreiten das Fehlen Neuseelands auf Landkarten. In sozialen Medien starten Diskussionen mit mittlerweile rund 40.000 Followern, die fordern, das Land zurück an seinen Platz zu bringen. Die Neuigkeiten verbreiten sich wie ein Lauffeuer.

Angefangen bei der Weltkarte von Getty Images über Shutterstock bis hin zum Globus-Souvenir im amerikanischen "Smithsonian Air & Space Museum": Das kleine, altehrwürdige Neuseeland ist nirgends zu entdecken. So könnte die Liste noch ewig weitergehen. Wetterberichte, Spielbretter, etablierte Coffeeshop-Ketten – oh, und nicht zu vergessen: die Weltkarte im Central Park Zoo!

So klein und fernab Neuseeland auch erscheinen mag, ist es doch schier unmöglich, dass das Land aus Versehen vergessen wird. Ein Land, das immerhin zwei Drittel größer als Deutschland ist und flächenmäßig größer als das Vereinigte Königreich. Ein Land, das einen See hat, der allein so groß wie Singapur ist, eine Bergkette, die lä

nger als die kompletten europäischen Alpen ist und eine längere Küste als Kalifornien, Alaska und Florida zusammen. Hier stimmt doch etwas nicht … Immer mehr Neuseeland-Fans sind davon überzeugt, dass hier eine globale Verschwörung vorliegt, und fordern Antworten.

Der in Los Angeles lebende neuseeländische Schauspieler und Comedian Rhys Darby hat sich nun dessen angenommen und kontaktierte die Premierministerin Jacinda Ardern. Auch sie möchte der Sache auf den Grund gehen. Nun ist es Zeit, die Sache genauer unter die Lupe zu nehmen und die Weltkarte wieder zurechtzurücken!

Helfen Sie jetzt bei der Aufklärung des Falls oder teilen Sie Ihre eigene Verschwörungstheorie auf Facebook, Twitter oder Instagram unter dem Hashtag #getNZonthemap!

(Tourism New Zealand)

Goto Top