Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Reisen Sie nicht am 2. März 2019 nach Wellington!

…es sei denn, Sie sind ein Fan des US-amerikanischen Rappers Eminem. Der weltberühmte Musiker, Gewinner von 15 Grammys und meistverkaufter Rapper aller Zeiten, kommt am 2. März 2019 nach Neuseeland – für ein einziges Konzert im Westpac Stadium.

Nachdem Stars wie Ed Sheeran, Pink und Adele auf ihren Konzerttourneen um die Hauptstadt Neuseelands einen Bogen gemacht haben, ist Eminem für Wellington die große Chance – sein Auftritt könnte zum größten Konzert werden, das jemals im Westpac Stadium stattgefunden hat.

Die Veranstalter erwarten etwa 40 000 Besucher an dem Abend, wobei etwa die Hälfte Gäste von außerhalb sein werden. Im Jahr 2000 trat Robbie Williams vor 42 500 Fans im Westpac Stadium auf, aber die Veranstalter erwarten bei Eminem noch mehr Konzertbesucher. Immerhin verkauften sich die Tickets bei seinem letzten Besuch in Neuseeland, als er im Rahmen der „Rapture“-Tournee 2014 in Auckland auftrat, so schnell wie bei noch keinem anderen Rock/Pop-Konzert.

Sobald die Nachricht im Oktober 2018 in den Zeitungen verkündet wurde, brach die Ticketek-Website für Konzertkarten zusammen. Aber auch Hotels und Unterkünfte in Wellington erlebten einen nie gekannten Ansturm. Binnen zwei Tagen waren alle Zimmer in großen Häusern wie dem Rydges oder City Life Wellington ausgebucht. Auch Airbnb vermeldete schon wenige Tage nach Beginn des Kartenverkaufs eine Auslastung von 96 Prozent für diesen Tag in Wellington.

Viele Wellingtonians haben bereits angekündigt, Konzertgäste in ihren privaten Wohnungen aufzunehmen und Besuchern in Campervans ihre Auffahrten als Stellplätze anzubieten. Es gibt sogar eine Hilfeseite auf Facebook, auf der Eminem-Fans nach freien Schlafplätzen in Wellington am Tag des Konzerts suchen können.

Ausweichen auf Campingplätze ist im Raum Wellington ohnehin eine Herausforderung; die nächstgelegenen Campsites liegen im Hutt Valley, mindestens eine halbe Stunde Fahrt von der City entfernt. Und auch hier vermeldeten die Betreiber bereits im Oktober, sie wären für das März-Wochenende komplett ausgebucht.

Eine kleine Chance dürften Freedom Camper haben oder Wohnmobilfahrer, die auf bezahlten Parkplätzen wie an der Cuba Street oder am Hafen übernachten wollen: Diese Stellplätze lassen sich nicht vorbuchen, wer hier zuerst kommt, hat Glück.

Auf gut betuchte Eminem-Fans wartet allerdings ein Rettungs-Strohhalm: Flüge von und nach Auckland oder Christchurch sind bisher nach Auskunft von Air New Zealand und Jetstar nicht von dem Konzert-Hype beeinflusst, es gibt noch genügend günstige Tickets. Wer also partout kein Bett für die Nacht nach dem Konzert findet, der fliegt am besten abends noch weg.

(Jenny Menzel)

Goto Top