Vantastic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

Neuseelandhaus

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

Prost! Die besten neuseeländischen Schnäpse sind gekürt

Neuseeland scheint eine Schnaps-Revolution zu erleben: Die Zahl der neu eröffneten Destillerien ist in nur einem Jahrzehnt von mageren 20 auf fast 100 geradezu explodiert. Wie passend kam da die Ankündigung der ersten neuseeländischen „Spirits Awards“.

Mitte Mai 2019 wurden im Nationalmuseum Te Papa aus 254 Kandidaten von einheimischen und internationalen Destillerien die besten Schnäpse und Branntweine Neuseelands gekürt.

Sieben der insgesamt 13 verliehenen Trophäen sicherten sich Destillerien aus Neuseeland. 221 Bronze-, Silber- und Goldmedaillen wurden vergeben, sogar einige Doppel-Goldmedaillen. 90 dieser Auszeichnungen gingen ebenfalls an Schnapsproduzenten aus Neuseeland.

Besonders erwähnenswert sind die Doppelgewinner aus Wellington: Gin-Hersteller Mark Halton und Eamon O’Rourke von der “Denzien Urban Distillery” räumten mit ihrem “Te Aro Dry” in der Gin-Kategorie den “Best New Zealand Award” ab und holten gleich darauf die Trophäe für den „Best Overall“-Sieger in derselben Kategorie. All das nur sechs Monate nach der Eröffnung ihrer Destillerie!

“Denzien”, zu finden auf der Lombard Lane in Wellingtons Innenstadt, ist das Vorzeigebeispiel für den neuen Hype hervorragender neuseeländischer Destillerien. Neuseelands erste städtische Destille stellt innovative Gins in kleiner Stückzahl her und füllt sie in wunderschöne Kupfergefäße ab – direkt vor den Augen der interessierten Kunden. Bekannt für ihre fachmännisch geführten Verkostungen und Besichtigungstouren, ist „Denzien“ heute der perfekte Ort, um etwas über die Kunst des Brennens zu lernen und dabei einen leckeren Cocktail zu schlürfen.

Andere erwähnenswerte Gewinner waren „Thomson Whisky” aus Riverhead bei Auckland, die für ihren „Thomson Whisky Two Tone” ausgezeichnet wurden, und „The White Sheep Co.“ aus Tauranga mit ihrem Schafmilch-Wodka.

Robert Brewer von der Vereinigung Spirits New Zealand zeigte sich mehr als glücklich über die ersten New Zealand Spirits Awards: „Wir wären zufrieden gewesen mit 100 Anmeldungen. Dass sich gleich 254 Kandidaten angemeldet haben, und das im ersten Jahr unseres Bestehens, hat uns umgehauen!”

Die große Zahl der Teilnehmenden ist deutlicher Beweis für die wachsende Bedeutung und das Selbstbewusstsein der neuseeländischen Schnaps-Industrie. Die Spirits Awards werden in den nächsten Jahren sicherlich zu einer etablierten Größe in der Industrie werden. Begleitet wird der Trend von Events wie dem “Highball“, Wellingtons neuem Cocktail- und Schnapsfestival, das am selben Wochenende wie die Preisverleihung der Spirits Awards stattfand.

Die volle Liste der Preisträger ist auf der Spirits NZ Website veröffentlicht.

(Jenny Menzel)

Goto Top