NewZealand Migration

 

Neuerscheinung: Nordinsel abseits der ausgetretenen Pfade

Leserfoto-Kalender Neuseeland 2017

 

Bestellen Sie den neuen Leserfoto-Kalender 2017 (Format: 500 mm x 350 mm) zum Preis von 24,95 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei, andere Länder zzgl. 3 €) risikofrei gegen Rechnung. Ansichten der Kalenderblätter und Bestellungen in unserem Shop.

 

 

 

Das aktuelle Heft ...

 ... oder ältere Hefte HIER bestellen!

Geschenkabo-Gutschein

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellt haben finden Sie hier einen Gutschein für den Beschenkten.

 

360° Kanada

Kennen Sie schon unser Schwester-Magazin 360° Kanada?
Mehr erfahren Sie hier:

 

Werbung

Manukahonig, Wein und Bier, Schönes und Nützliches aus und um Neuseeland erhalten Sie beim

News

Historisches Treffen auf See in Neuseeland

Neuseeland ist stolz auf sein Seefahrer-Erbe und sein Image als eine der Top-Segeldestinationen weltweit. Im Februar 2018 werden zwei Segel-Abenteurer, die gegensätzlicher nicht sein könnten, Geschichte schreiben, wenn sie sich in neuseeländischen Gewässern bei zwei sehr verschiedenen Anlässen treffen.

An entgegengesetzten Enden der Nordinsel werden am selben Wochenende zwei Flotten von Segelbooten in den Hafen einfahren, die tausende Jahre getrennt sind in Aussehen und Bedienung.

Weiterlesen: Historisches Treffen auf See in Neuseeland

Innovativ und erfolgreich: Talente einer unterschätzten Technik-Nation

In diesem Jahr will das Unternehmen Rocket Lab ein gut 17 Meter langes Gefährt von der Mahia Peninsula in Neuseeland in den Weltraum schießen. Gebaut wurde die Rakete in Auckland und sie soll den Zugang zum All revolutionieren, so die Fachpresse.

Das ist nur eine von vielen Erfolgsgeschichten, die Neuseeland in den letzten Jahren zunehmend zu verzeichnen hat. Das kleine unauffällige Land am Ende der Welt wird meist nur mit Schafen und epischen Landschaften für Touristen assoziiert. Das sind auch momentan noch die größten Wirtschaftsfaktoren der einstigen Agrarnation. Doch das ist schon lange nicht mehr alles.

Weiterlesen: Innovativ und erfolgreich: Talente einer unterschätzten Technik-Nation

Als Dach der Sternenhimmel: Übernachten im „International Dark Sky Reserve“

Bridget und Bevan Newlands, die Betreiber von „SkyScape“, übernachten selbst gern in ungewöhnlichen Unterkünften und an außergewöhnlichen Orten. Sie sind fünf Jahre lang als Lehrer um die Welt gereist und haben dabei vom Safari-Zelt in Kenia bis zum schottischen Highlands-Schloss oder schwedischen Eishotels alles ausprobiert.

Nach ihrer Rückkehr nach Neuseeland zogen sie in die abgelegene Mackenzie-Region, wo sie sich ihren Traum verwirklicht haben: ihr eigenes, ganz besonderes Hotel.

Weiterlesen: Als Dach der Sternenhimmel: Übernachten im „International Dark Sky Reserve“

Bowen Falls Track am Milford Sound wieder eröffnet

Nach einer Wartezeit von geschlagenen 15 Jahren können Besucher nun wieder auf dem beliebten Lady Bowen Falls Walk den höchsten Wasserfall des Fiordland bewundern.

Der als „short walk“ klassifizierte Wanderweg war im Jahr 2002 für Wanderer geschlossen worden, weil Erdrutsche und fallende Bäume die Sicherheit der Besucher bedrohten. Seit Anfang Februar 2018 ist der Weg wieder öffentlich zugänglich – allerdings nur mit einem „workaround“.

Weiterlesen: Bowen Falls Track am Milford Sound wieder eröffnet

Benzinpreise in Neuseeland sind die höchsten aller OECD-Staaten

Steigende Treibstoffpreise kosten Autofahrer in Neuseeland hunderte Millionen Dollars, das ergab ein offizieller Report der Regierung. Diskutiert wird nun eine staatliche Regulierung der Benzinpreise.

Die letzte Überprüfung der Treibstoffpreise durch das Arbeitsministerium (MBIE) vom November 2017 ergab, dass die neuseeländischen Preise vor Steuern die höchsten in allen OECD-Staaten sind.

Weiterlesen: Benzinpreise in Neuseeland sind die höchsten aller OECD-Staaten

Auckland Harbour Bridge erstrahlt im Lichterglanz

Die Harbour Bridge, eines der bekanntesten Wahrzeichen von Auckland, sieht ohnehin schon beeindruckend aus. Nun wird sie von 90.000 LED-Lichtern glanzvoll illuminiert – der perfekte Hintergrund für nationale Ereignisse wie kürzlich den Waitangi Day.

Am 27. Januar 2018 wurden die Lichter zum ersten Mal angeschaltet. Zuschauer, die zum Auckland Anniversary Wochenende gekommen waren, staunten nicht schlecht über die Show. In Zukunft sollen die LEDs immer wieder zu besonderen Anlässen und Festivals die 58 Meter lange Brücke über den Hafen erleuchten.

Weiterlesen: Auckland Harbour Bridge erstrahlt im Lichterglanz

Die beliebtesten Sommerferienorte in Neuseeland 2018

Der Sommer 2017/18 war in vielen Regionen Neuseelands ein Sommer wie aus dem Bilderbuch – so viele Sonnenstunden, nur selten von Regen unterbrochen, gab es in den letzten Jahrzehnten kaum. Die Kiwis haben ihre Weihnachtsferien ausgiebig genossen; und viele Reisende erfreuen sich immer noch an den ungewöhnlich hohen Temperaturen.

Was sind die schönsten Orte, um den Sommer in Neuseeland zu genießen? Bookabach, Neuseelands größte Online-Plattform für Ferienhäuser (ein „bach“ ist ein traditionelles neuseeländisches Ferienhaus, bevorzugt am Strand), hat die zehn beliebtesten Spots seiner Kunden für diesen Sommer vorgestellt.

Weiterlesen: Die beliebtesten Sommerferienorte in Neuseeland 2018

Greenpeace-Aktivisten entern Schiff im Hafen von Taranaki

Eine Gruppe von Greenpeace-Aktivisten wurde am Mittwoch, den 31. Januar 2018 verhaftet, nachdem sie in das Hafengelände von Taranaki eingedrungen und ein Versorgungsschiff geentert hatten. Sie wollten damit gegen die geplante Öl- und Gasförderung in der Bucht von Taranaki protestieren.

Die fünf Protestler, zwei Männer und drei Frauen, überstiegen am Morgen mehrere Sicherheitszäune und gingen dann an Bord der „Mermaid Searcher“, die Vorräte an die größere „Amazon Warrior“ liefern soll.

Weiterlesen: Greenpeace-Aktivisten entern Schiff im Hafen von Taranaki

Goto Top